Name: Holger Arnold
Beruf: Softwareentwickler, mit einer Vergangenheit als Wissenschaftler
Kontakt: Benutzer: „mail“, Domain: „harnold.org“

Ich arbeite als Softwareentwickler für Embedded-Systeme bei TomTom Telematics.

Vorher war ich wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Theoretische Informatik am Institut für Informatik der Universität Potsdam, wo ich mich mit theoretischen Fragen aus dem Bereich des automatischen Beweisens beschäftigt habe. Unter anderem habe ich untersucht, warum bestimmte Beweisalgorithmen (speziell die Familie der um das Lernen von Konfliktklauseln erweiterten DPLL-Algorithmen) in praktischen Anwendungen oft effizient arbeiten und wo ihre theoretischen Grenzen liegen.

Vor meiner Zeit in Potsdam war ich Doktorand in der Gruppe Complex Structures in Biology and Cognition (heute: Cognition and Neurosciences) am Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften in Leipzig, wo ich Informationstheorie und andere mathematische Werkzeuge studiert habe, die in den theoretischen Neurowissenschaften angewandt werden. Mein Betreuer am MPI MIS war Jürgen Jost.

Design und Programmierung: Holger Arnold